Salzkammergut Kultursommer für Jedermann

Mondsee Hideaway

Der Mondseer Jedermann

Das Mysterienspiel nach Hugo von Hoffmannstal wurde von Franz Löser, dem Spielansager des Salzburger Jedermann im Jahr 1922 in die Mundart übertragen und wird seit fast einem Jahrhundert auf der Freilichtbühne im Karlsgarten vor der Mondseer Basilika aufgeführt.

Vom Leben und Sterben des reichen Bauern

Im Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes, finden sich alle Charaktere des Salzburger Jedermanns wieder, allerdings wird das Stück grossteils im Mondseer Dialekt gesprochen. Die Hauptfigur in der Rolle des vermögenden Kaufmanns in Salzburg wird in der Mondseer Fassung durch einen reichen Bauern verkörpert, um die Traditionen der Bauern- und Bürgerkultur zu betonen und in seinen Anfängen in den 1920-er Jahren auch um das Stück der ländlichen Bevölkerung zugänglich zu machen.

Neben der festlich-edlen Salzburger Fassung soll der Mondseer Jedermann seinerzeit sogar schon Max Reinhard begeistert haben:

„Es ist kaum zu glauben, dass es unweit von Salzburg noch einen weiteren so guten Jedermann gibt, dies ist ein glückliches Theater“

Kultur- und Kulinarikgenuss in perfekter Kombination

Für viele Gäste bedeutet der Besuch des Mondseer Jedermann schon ein Fixpunkt während ihres Urlaubs im Salzkammergut und so bietet das Iris Porsche Hotel heuer auch ein spezielles „Jedermann Package“ an, bestehend aus:

  • 2x Übernachtung im romantischen Appartement inkl. Frühstück
  • 1x 7-gängiges Hoffmannsthal-Menü
  • 1x Eintrittskarte für das Mysterium nach Hugo von Hoffmannsthal

Zum 90-jährigen Jubiläum heuer gibt es 6 Aufführungstermine zwischen 14. Juli und 25. August 2012. Gönnen Sie sich dieses einmalige Kulturereignis und erleben Sie den eindrucksvollen Charakter des Mondseer Jedermanns. Die Spielgemeinschaft Mondseer Jedermann und das Iris Porsche Hotel freuen sich Ihnen dieses kulturelle Gustostückerl des Salzkammergut-Sommers empfehlen zu können!